make.human.technology

Technologie menschenfreundlich gestalten

Stell dir ein Welt vor, in der Technologie für Gutes genutzt wird

  • Satelliten-Internet, dass jedem Menschen auf dieser Welt den freien Zugang zu Informationen erlaubt
  • Digitale Produktionsmethoden wie 3D Druck für nachhaltige, ressourcenschonende und lokale Produktion
  • 5G Mobilfunk für vernetzte Intelligenz zwischen Mensch und Maschine
  • Künstliche Intelligenz, die den Menschen von monotoner Arbeit entlastet
  • Roboter, die Menschen unterstützen
  • High-tech Prothesen für körperlich behinderte Menschen

Stell dir eine Welt vor, in der Technologie die Menschen versklavt

  • 5G Mobilfunk zur totalen Überwachung
  • Künstliche Intelligenz, die uns bedroht
  • Roboter, die unsere Jobs wegnehmen
  • Kampfroboter

Es ist die selbe Welt. Doch in welcher Welt wünschst du dir zu leben?

Wir bei make.human.technology wollen in einer Welt leben, in der Technologie für Gutes genutzt wird. Daher haben wir eine klare Mission

Unsere Mission

Technologie soll menschenfreundlich sein. Technologie soll allen Menschen dienen. Technologie unsere Weiterentwicklung und die des Planeten fördern.

Wir wollen Technologie-Ängste verhindern und/oder abbauen. Ängste verhindert man unter anderem, indem man Wissen schafft. Wer sich zu einem Thema auskennt, hat weniger Angst. Mythen hingegen schaffen Angst. Sie erzeugen Feindbilder und sorgen für Entmenschlichung.

Wir fördern das Verständnis von Technik.

Wir unterstützen die Sustainable Development Goals (SDGs) der UNO. Diese sollen bis 2030 global und von allen UNO-Mitgliedstaaten erreicht werden.

E_SDG_logo_without_UN_emblem_horizontal_RGB
sdg4_de
sdg6_de
sdg7_de
sdg8_de
sdg9_de
sdg11_de
sdg12_de
sdg17_de
quote

“Denn diejenigen, die verrückt genug sind, zu glauben, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die es tun”

–ROB SILTANEN

VERANSTALTUNGEN

Online-Workshops zur CO2-Ampel

Klassenbegleitung zur CO2-Ampel

In diesem 2-stündigen Online-Workshop lernen die Schüler, unter Anleitung das Kit zusammenzubauen und in Betrieb zu nehmen.

Termin nach Wahl

Kosten: CHF 322.- (bis 10 Teilnehmer)

TEAM

alfred

Alfred Rist-Vogt

Co-Founder, COO
Themenkreis Organisation
stefansollberger

Stefan Sollberger

Chief Finance Officer (CFO)
portrait_markus

Markus Leutwyler

Co-Founder, CVO, CEO
Themenkreis Technologie
pradeep

Pradeep Sapkota

Chief Peace Officer
International Peace Ambassador
photo_2020-11-20 15.34.52

Reto Schläppi

PR & Medien & Logistik
ramani2

Ramani Plüss

Chief Happyness Officer (CHO)
Themenkreis Mensch
dianne

Dianne Goodrick

Chief Information Officer (CIO)

Verein Interessengemeinschaft "make.human.technology"

Github

Ziel

Ziel des Vereins ist diesen in eine gemeinnützige Genossenschaft zu überführen.

Unsere Werte

Nach dem Ideengut der Gründer stellt die Genossenschaft den Menschen in den Mittelpunkt: Sie dient den Menschen und ist gegenüber den Genossenschaftern, Kunden, Mitarbeitenden, Lieferanten, Sozialpartnern, Behörden und der allgemeinen Öffentlichkeit verantwortungsbewusst. In diesem Sinne

  1. vermittelt die Genossenschaft allen Menschen Wissen sowie Dienstleistungen im Kontext Mensch-Technik-Organisation;
  2. setzt sich die Genossenschaft für eine wettbewerbsorientierte, ethische und umweltgerechte Technologie ein;
  3. setzt sich die Genossenschaft für die Vermittlung von Wissen und für Massnahmen zur Aus- und Weiterbildung aller Menschen ein;
  4. versteht sich die Genossenschaft als Brücke zwischen Technik und Mensch;
  5. fördert die Genossenschaft das Technikverständnis aller Menschen;
  6. ist die Genossenschaft ist demokratisch organisiert und bekennt sich zu einer auf "Augenhöhe" entsprechenden Struktur und Corporate Governance sowie zum Modell von Open Source.

Verbindlichkeit der Werte

Für die Genossenschaft sind diese Werte verbindlich.

Vollständige Statuten

Scroll to Top
× Wie kann ich dir helfen?